Telefon: 0221-8002340

Seite

Wohnen auf Zeit in Köln, Bonn und Essen

Möblierte Wohnung mieten zum smarten Preis!

Schnellsuche

Kontakt | Hotline 0221 - 800 23 40

Literaturfestival Lit.Cologne zum 18. Mal in Köln

Jedes Jahr im März wird Köln zum Sammelpunkt für Literatur-Fans und Leseverrückte. Das Literaturfestvial Lit.COLOGNE geht im Jahr 2018 bereits in die 18. Auflage und präsentiert noch bis 17. März eine ganze Serie von hochkarätigen Veranstaltungen rund um das Thema “Literatur”. Die Nachfrage ist in diesem Jahr sehr hoch, sodass die Veranstalter kurzerhand eine ganze Reihe der Veranstaltungen verdoppelten und Zusatztermine in das Programm aufnahmen.

Kirchenkritische Lesung im Dom mit Klaus Maria Brandauer

Ein Highlight der diesjährigen lit.cologne war die Domlesung des Schauspielers Klaus Maria Brandauer. Im Kölner Dom las er einen der größten kirchenkritischen Texte der Literaturgeschichte: Den “Großinquisitor” aus Fjodor Dostojewskis Roman “Die Brüder Karamasow”. Viele sprachen schon im Vorfeld dieser restlos ausverkauften Veranstaltung von einem einmaligen Erlebnis.

Schauplätze in der ganzen Domstadt

Die Schauplätze der insgesamt 191 unterschiedlichen Events und Veranstaltungen sind über die ganze Stadt Köln verteilt. Während Brandauers Lesung im Dom stattfand, werden auch die Flora, das WDR Funkhaus, die Philharmonie, das Theater am Tanzbrunnen, die Balloni Hallen und die Kulturkirche zum Ort von literarischen Veranstaltungen. Der außergewöhnlichste Veranstaltungsort liegt an der Frankenwerft – dort empfängt das Literaturschiff, die MS RheinEnergie seine Besucher. Bestseller-Autor Peter Wohlleben, der sich mit seinen Werken zum Thema “Natur” in den letzten Jahren einen Namen gemacht hat, referiert hier unter anderem.

Prominenz in Köln

Nicht nur Schriftsteller und Autoren sind bei der lit.Cologne anzutreffen, sondern Prominente aus den unterschiedlichsten Genres. So wird die deutsche Musiklegende Peter Maffay in einer Diskussion erläutern, was ihn zum Singen und Nachdenken bewegt. Der ehemalige deutsche Spitzenpolitiker Joschka Fischer stellt seinen neuen Roman vor und Filmregisseur Wim Wenders ist ebenfalls in einem Vortrag zu hören. Die Vielzahl hochkarätiger Gäste untermauert den Stellenwert des Festivals in der deutschen Literaturlandschaft.

Zeitwohnen Rhein Ruhr wünscht Ihnen eine interessante und unterhaltsame Zeit bei Lit.COLOGNE!

Quellen: Koeln.de, Litcologne.de