Telefon: 0221-8002340

Seite

Wohnen auf Zeit in Köln, Bonn und Essen

Möblierte Wohnung mieten zum smarten Preis!

Schnellsuche

Kontakt | Hotline 0221 - 800 23 40

Unsere Weihnachtsmarkt-Tipps 2018 für Köln, Bonn und Essen

Stimmungsvoll und gesellig – so präsentiert sich der Winter im Rheinland. Wenn Sie in der Adventszeit in Köln, Bonn oder Essen unterwegs sind, verraten wir Ihnen, wo Sie den schönsten Weihnachtsmarkt finden.

Köln bietet Weihnachtsmärkte für jeden Geschmack

Der Weihnachtsmarkt im Stadtgarten verströmt in der Großstadt Ruhe und Idylle. Der Lieblingstreffpunkt der Kölner öffnet unter der Woche ab 16 Uhr seine Pforten – perfekt für einen Glühwein nach der Arbeit! Neben dem Klassiker am Kölner Dom kommen Liebhaber des Maritimen bei der Kölner Hafenweihnacht bis zum 23. Dezember am Rheinauhafen auf ihre Kosten. Kölns kleinster Markt mit einer sozialen Komponente liegt versteckt im Innenhof der Lutherkirche. Hier werden nach dem 22. Dezember nach Abzug der Kosten alle Einnahmen gespendet. Wer Weihnachtsmarkt mit Action verbinden will, ist auf dem Heumarkt richtig. Rund um das Reiterdenkmal befindet sich eine Eisbahn mit langen Laufwegen und Bahnen zum Eisstockschießen. Wenn Sie der Großstadt entfliehen möchten, bietet sich ein

Wochenend-Ausflug in die historische Altstadt von Bad Münstereifel an. Der Weihnachtsmarkt dort findet in Fachwerk-Kulisse bis zum 23. Dezember statt.

Besinnliche Weihnachtsmarkt-Atmosphäre in Bonn

Weihnachtsmärkte in der City sind oft überfüllt, sodass die Besinnlichkeit zwischendurch schon einmal verloren geht. Nicht so in Bonn. Der bis zum 23. Dezember stattfindende Bonner Weihnachtsmarkt dehnt sich großzügig über zwei Plätze und die angrenzenden Ladenstraßen aus, was ein umfangreiches Angebot und wenig Gedränge verspricht. Geheimtipp Nikolausmarkt in Bad Godesberg: Der bis zum 23. Dezember stattfindende Markt wartet mit rund 50 Beschickern, einem umfangreichen kulinarischen Angebot und Bühnenprogramm am Wochenende auf. Wer während seiner Zeit in Bonn etwas ganz Besonderes erleben will, kann bis zum 22. Dezember in Siegburg den Mittelalter-Weihnachtsmarkt mit Gauklern, traditionellem Handwerk und Spektakel besuchen.

In Essen trifft sich die Welt im Advent

In Essen feiert die Welt zusammen Weihnachten. Auf dem bis zum 23. Dezember stattfindenden Internationalen Weihnachtsmarkt am Willy-Brandt-Platz erwartet Sie ein kleines Dorf in Fachwerkoptik. 250 Stände zeigen, wie unterschiedlich Weihnachten rund um den Globus gefeiert wird. Auf dem Flachsmarkt gibt es zudem eine Zeitreise ins Mittelalter. Der Internationale Weihnachtsmarkt ist traditionell eingebettet in die Essener Lichtwoche. Seit 1951 illuminiert ein Lichtspektakel zu jährlich wechselnden Themen die gesamte Innenstadt. Höhepunkt: das Lichternetz über dem Kennedyplatz. In Essen-Steele ist bis ins neue Jahr hinein Weihnachtsstimmung angesagt. Dieser Markt wartet mit viel Liebe zum Detail und zahlreichen beleuchteten Attraktionen auf.

Zeitwohnen Rhein Ruhr wünscht frohe Stunden und viel Spaß in der Weihnachtszeit!

Quellen: weihnachtsmarkt-essen.com, ksta.de, bonn-region.de, general-anzeiger-bonn.de