Telefon: 0221-8002340

Seite

Wohnen auf Zeit in Köln, Bonn und Essen

Möblierte Wohnung mieten zum smarten Preis!

Schnellsuche

Kontakt | Hotline 0221 - 800 23 40

Teilnahmebedingungen

für den Fotowettbewerb „Wer macht die schönsten Fotos von Bonn und seinen Stadtteilen“
von Zeitwohnen Rhein Ruhr GmbH (ZWRR)

  • Beginn 1.5.2019
  • Einsendeschluss: 31.5.2019 um 24:00 Uhr

1. Teilnahme

a) Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Minderjährige bedürfen zu ihrer Teilnahme der Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Zeitwohnen Rhein Ruhr GmbH und deren Angehörige.
Eine Teilnahme mittels elektronischer Anmeldesysteme, sog. Sammeldienstleister sowie sog. Wegwerf-E-Mails oder Trashmails wird nicht berücksichtigt.

b) Das Motto des Wettbewerbs ist „Wer macht die schönsten Fotos von Bonn und seinen Stadtteilen“. Die Fotos müssen innerhalb des gesamten Stadtgebiets Bonn und angrenzender Orte gemacht worden sein.

Eine Person nimmt am Wettbewerb teil, indem

  • sie per E-Mail an zw@zeitwohnen.de mind. 3 und max. 10 Fotos einsendet
  • die Fotos im jpg-Format geschickt werden
  • und die Dateigröße zwischen mind. 1 MB und max. je 3 MB pro Foto liegt
  • die E-Mail muss als Betreff „Fotowettbewerb Bonn“ enthalten und den Vor- und Nachnamen des Fotografen, sowie Bildtitel und Kurzbeschreibung enthalten.

c) Mit der Einsendung versichert der Teilnehmer, dass er Urheber der eingesendeten Fotos ist und die jeweiligen Bildrechte nur bei ihm selbst liegen. Die Bildrechte gehen auf unbestimmte Zeit an Zeitwohnen Rhein Ruhr über.

d) Die Erfassung der geforderten persönlichen Daten dient ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels. Die Gewinnerdaten werden zum Zwecke der Gewinnabwicklung intern bei Zeitwohnen Rhein Ruhr verarbeitet und an eine Partner-Agentur übertragen. Im Übrigen werden die Daten nicht an Dritte weitergegeben. Sämtliche Daten werden nur für den Zweck und für die Dauer des Gewinnspiels gespeichert und nach Ablauf der Aktion gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

e) Die Teilnahme ist ausschließlich per E-Mail möglich. Anderweitig eingesandte Beiträge sind nicht zugelassen und werden nicht zurückgeschickt.

f) Der Teilnahmeschluss für den Wettbewerb ist am 31.05.2019 um 24:00 Uhr. Nach diesem Zeitpunkt ist eine Teilnahme nicht mehr möglich. Zur Überprüfung und Fristwahrung dient der elektronisch protokollierte Eingang der E-Mail. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten, insbesondere seiner E-mail und/oder Postadresse, selbst verantwortlich.

g) Mit der Teilnahme akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

2. Durchführung und Abwicklung

a) Die Gewinner des Wettbewerbs werden von einer Experten-Jury nach Teilnahmeschluss ermittelt.

b) Unsere Preise für die besten Bonner Stadtteilfotos sind:

1. Preis: 3 Privatstunden in Bonn von einem Foto-Profi/Dozent im Wert von 250 €
oder wahlweise ein WhiteWall-Gutschein in gleicher Höhe
2. Preis: ein WhiteWall-Gutschein im Wert von 100 €
3. Preis: ein WhiteWall-Gutschein im Wert von 50 €


Und weitere Preise: 25 € für jeden Teilnehmer, von dem wir mindestens 5 Fotos von Bonner Stadtteilen veröffentlichen und 50 € bei mindestens 10 veröffentlichten Fotos.

Die Privatstunden als Gewinn des 1. Preises finden im Atelier des Foto-Dozenten in Bonn statt.

c) Die Gewinner werden von ZWRR oder in seinen Namen per E-Mail innerhalb von vier Wochen nach Teilnahmeschluss benachrichtigt. Diese Gewinnbenachrichtigung wird an die E-Mail-Adresse gerichtet, die der Teilnehmer bei der Teilnahme angegeben hat. Im Falle einer unzustellbaren Gewinnbenachrichtigung ist ZWRR nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von zwei Wochen nach dem Absenden der Benachrichtigung, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt ebenfalls, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von 2 Monaten nach der ersten Benachrichtigung über den Gewinn aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, erfolgen kann.

d) Sachpreise werden von ZWRR oder vom Kooperationspartner (Preisbeisteller) per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse frei Haus versandt. Die Auslieferung des Gewinns erfolgt nur an eine gültige Adresse in Deutschland.

e) Eine Barauszahlung der 3 Haupt-Gewinne ist nicht möglich.

f) Der Gewinn ist nicht übertragbar.

g) Mit der Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass im Falle eines Gewinnes der bei der Teilnahme angegebene Vorname, der erste Buchstabe des Nachnamens sowie der angegebene Wohnort auf der Homepage von Zeitwohnen Rhein Ruhr und/oder auf den offiziellen Social Media Kanälen veröffentlicht werden können.

h) Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos, mit Ausnahme der Übermittlungskosten, die nach dem von Ihnen gewählten Tarif Ihres Mobilfunk- bzw. Internetproviders entstehen. Es entstehen keine versteckten Folgekosten.

3. Urheberrechte

a) Der Teilnehmer versichert, dass er über alle Rechte am eingereichten Bild verfügt, die uneingeschränkten Verwertungsrechte aller Bildteile hat, dass das Bild frei von Rechten Dritter ist sowie keine Persönlichkeitsrechte, Urheberrechte, Markenrechte oder sonstige Rechte an geistigem Eigentum einer dritt(en) Person oder Organisation verletzt werden. Falls auf dem Bild eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die jeweiligen Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sein. Die jeweilige Einverständniserklärung ist auf Nachfrage der ZWRR vorzulegen. Am Computer bearbeitete Fotos sind entsprechend kenntlich zu machen und dürfen keine Bildteile aus Zeitschriften, Büchern, gekauften CDs oder sonstigen Medien enthalten.

b) Für die Richtigkeit gemachter Auskünfte sind allein die Teilnehmer verantwortlich. Sollten Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der Teilnehmer die ZWRR von sämtlichen Ansprüchen sowie allen in diesem Zusammenhang erforderlichen Aufwendungen frei. Sollte ein Foto gegen geltendes Recht verstoßen und/oder ein Teilnehmer falsche Angaben
machen, stellen den betroffenen Teilnehmern die ZWRR von jeglicher daraus resultierenden Haftung gegenüber Dritten frei.

c) ZWRR behält sich vor, die Veröffentlichung von Bildern, die Rechte Dritter verletzen zu widerrufen (etwa durch Einziehung und Vernichtung der Publikationsmedien) und/oder ohne Angabe von Gründen zu löschen. Auf Verlangen der ZWRR stellt der betreffende Teilnehmer diese von sämtlichen Aufwendungen in diesem Zusammenhang frei.

4. Haftung

ZWRR übernimmt keine Haftung für den Verlust oder eventuelle Beschädigungen an den eingereichten Bildern.

5. Rechtseinräumung

a) Jeder Teilnehmer räumt ZWRR ein räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränktes, nicht ausschließliches sowie unterlizenzierbares Nutzungsrecht einschließlich dem Recht zur Bearbeitung, Veränderung und Kürzung an den eingesandten Bildern für den Wettbewerb, die Berichterstattung darüber (unabhängig davon in welchen Medien, also u. a. Print, Online und Social Media Portale wie z.B. Facebook), die Öffentlichkeitsarbeit des und für den Wettbewerb(s), Ausstellungsplakate, Einladungen, Ausstellungen, E-Cards sowie ggf. Kataloge sowie alle sonstigen werblichen und kommunikativen Zwecke ein. Darüber hinaus räumt jeder Teilnehmer der Zeitwohnen Rhein Ruhr GmbH die entsprechenden Rechte ein, das Bild für seine Printpublikationen, Online Portale und mobilen Anwendungen und alle weiteren digitalen Produkte, z.B. als Teaser oder Download für Dritte zu nutzen und bereitzustellen.

b) Es besteht keine Prüfungspflicht ZWRR GmbH für die Beiträge der Nutzer/Verantwortlichkeit des Nutzers für die von ihm gelieferten Inhalte/Freistellung.

c) Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

6. Inhalte

Inhalte die im Rahmen des Fotowettbewerbs eingereichten Bilder dürfen nicht als obszön, beleidigend, diffamierend, ethisch anstößig, gewaltverherrlichend, pornografisch, belästigend, für Minderjährige ungeeignet, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich, rechtsradikal und/oder als sonst verwerflich anzusehen sein. Die Einsendung entsprechender Bilder kann den Ausschluss vom Fotowettbewerb nach sich ziehen.

7. Rechtsmittel

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

8. Sonstige Bestimmungen

a) Für Datenverluste, insbesondere im Wege der Datenübertragung, und andere technische Defekte übernehmen ZWRR und die beteiligte Agentur keine Haftung.

b) Zeitwohnen Rhein Ruhr behält sich das Recht vor, Teilnehmer aufgrund von falschen Angaben, Manipulationen oder der Verwendung unerlaubter Hilfsmittel vom Gewinnspiel auszuschließen.

c) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

d) Ausschließliches anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

e) Sollten einzelne dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

f) Diese Teilnahmebedingungen können von der ZWRR GmbH jederzeit ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

g) Fotos, die nach dem Einsendeschluss eingereicht werden, können nicht mehr berücksichtigt werden.