Telefon: 0221-8002340

Seite

Wohnen auf Zeit in Köln, Bonn und Essen

Möblierte Wohnung mieten zum smarten Preis!

Schnellsuche

Kontakt | Hotline 0221 - 800 23 40

Aus aktuellem Anlass: FAQs zu den wichtigsten Fragen

Wohnraumzweckentfremdung

Alle Antworten nach uns vorliegenden Informationen – ohne Haftung, ohne Gewähr

Was ist Wohnraumzweckentfremdung?

z.B. Wohnraum in Büroraum verwandeln, also der gewerblichen Nutzung zuführen.

z.B. Wohnraum als Ferienwohnungen für Touristen zu vermieten für Tage und Wochen (siehe AIRBNB), dies ist nur für einen kleinen, begrenzten Zeitraum pro Jahr zulässig.

Wie arbeitet Zeitwohnen Rhein Ruhr?

Wir vermieten nicht an Touristen, sondern an Geschäftsleute, die hier aus beruflichen Gründen nach Köln ziehen. Wir machen keine „Online-Buchungen“ sondern erstellen gebräuchliche Mietverträge. Wir vermieten auch nicht tage- und wochenweise, sondern für mehrere Monate oder Jahre.

Gibt es hier eine Mindestmietzeit?

Jein: Jede Stadt macht es anders, es gibt keine schriftlichen Vorgaben. München hat Mindestmietzeiten, derzeit von 6 Monaten, Hamburg inoffizielle von 3 Monaten. Auch in Köln gibt es keine offizielle Mindestmietzeit, in der Praxis haben wir bisher mit 3 Monaten Mindestmietzeit keine Probleme.

Wie sieht es bei 2 Monaten Mietzeit aus?

Da unser Mietklientel Geschäftsleute sind, die z.B. ein temporäres Projekt haben oder sich in der Probezeit befinden, können in besonderen Fällen 2 Monate Mietzeit vorkommen, muss aber im Einzelfall abgeklärt werden.

Wir sind seit 25 Jahren spezialisiert auf möbliertes Wohnen auf Zeit

und vermitteln nur an Geschäftsleute und nicht kurzfristig an Touristen oder Messegäste.

Informationen der Stadt Köln zum Thema Wohnraumzweckentfremdung finden Sie hier.

Stand 31.01.2019